Gefahrengutaufkleber

Der Gefahrgutaufkleber enthält verbindliche Angaben über den Inhalt der Gasflasche. Text und eingesetzte Symbole müssen den gesetzlichen Vorschriften entsprechen. Der Aufkleber kann in Form und Gestaltung variabel nach dem Wünschen des Gasherstellers gestaltet werden.

Gefahrgutaufkleber sollten nur von erfahrenen Etikettenherstellern gefertigt werden.

  • Material der Gefahrengutaufkleber:
    • selbstklebende Folie
    • Spezialfolie für den Außeneinsatz seewasserfest
    • UV-beständige Folie
  • Proof als .pdf oder als Andruck per Post
  • Herstellung nach neusten Vorschriften, GGVSE/ADN/ADRRID
  • Für den Innen- und Außeneinsatz 
  • Temperaturbeständig von -40 bis +150°C
  • Wasser-, öl- und laugenbeständig
  • kratz- und wischfest
  • Als Standardformat 90 x 30 mm oder als Sonderformate
  • Lieferung auf Bögen zur schnellen Weiterverarbeitung
  • Beste Qualität made in Germany

Beispielhafte Einsatzgebiete von Gefahrengutaufkleber

  • Gasflaschen
  • Industriegase
  • Sonder-/Spezialgase
  • Medizin-/Inhalationsgase
  • Atemluftflaschen (Feuerwehren, Rettungsdienste)

Gefahrgutaufkleber können folgende Punkte beinhalten:

  • Gefahren- und Sicherheitshinweise
  • Gefahrzettel nach ADR/RID
  • Handelsname des Gaseherstellers, z.B. Zusammensetzung des Gasgemisches oder Reinheitsangabe des Gases
  • EG-Nummer bei Einzelstoffen. Entfällt bei Gasgemischen
  • UN-Nummer und Benennung des Stoffes
  • Hinweise des Gaseherstellers
  • Name, Anschrift und Telefon­nummer des Herstellers
  • Signalwort
  • Kennzeichnung der Flaschenschulter

Bei Spezialgasen können die Angaben nach Transportrecht (GGVSE/ADN/ADRRID) und Gefahrstoffverordnung wegen Platzmangels auch auf mehrere Aufkleber verteilt sein.

Die Norm zur Farbkennzeichnung stellt ein System der Farbkennzeichnung von Gasflaschen dar. Die Kennzeichnung liefert zusätzliche Information über die Eigenschaften des Gaseinhaltes:

  • Giftig
  • Brennbar
  • Oxidierend
  • inert

Der Farbcode macht den Inhalt bereits erkennbar, wenn der Gefahrgutaufkleber aus großer Entfernung noch nicht lesbar ist. Die Farbkennzeichnung nach Norm ist nur für die Flaschenschulter festgelegt.