Rollenetiketten

Rollenetiketten können sowohl aus Folie oder aus Papier bestehen. Als selbstklebenden Etiketten werden sie auf Rolle oder im Bogen gefertigte passen in alle gängigen manuellen oder automatischen Etikettenspender

Passend für alle gängigen manuellen oder automatischen Etikettenspender

hohe Aufklebegeschwindigkeit

Selbstklebend oder nicht selbstklebend

Materialvielfalt (Etikettenpapier, fluoreszierende Papieretiketten, metallisierte Papieretiketten, Etiketten aus Thermopapier und PP-, PE-, PVC-Folie)

Resistenz gegenüber Außeneinflüssen (z.B. Säure, Nässe, Chemikalien oder schmierige Stoffe)

Große Farbvielfalt (Gelb, Grün, Orange oder Rot usw.) mit enormer Signalwirkung

Hohe Wirksamkeit durch fluoreszierende Papieretiketten (Leuchtfarbenetikett), z. B. metallisierte Papieretiketten mit aluminiumkaschierten Folien (Gold oder Silber)

Edler und hochwertigen Charakter

Thermopapieretiketten

Verschiedene Oberflächen (matt/glänzend)

Sofortige Einsatzfähigkeit

Innenanwendung, Trockenbereich

Glas

Metall

Hartplastik

Nicht verformbare Behältnisse

Adressetiketten

Transportetiketten

Versandetiketten

Produkte im Tiefkühlbereich aufgrund des speziellen Klebers

Rollenetiketten ermöglichen eine hohe Aufklebegeschwindigkeit und eine besonders wirtschaftliche Integration in den Herstellungsprozess unserer Auftraggeber.  Aufgrund dieser Eigenschaften sind Rollenetiketten die populärste Ausführung selbstklebender Etiketten in der Pharmadruckindustrie, der Chemieindustrie, dem Lebensmittelhandel und im Kosmetikbereich. Dabei erwecken Folienetiketten durch die glatte und feste Oberfläche einen hochwertigeren Eindruck als Papieretiketten, beide Varianten sind jedoch für Industrie und Handel sehr gut geeignet.